Zwischenpräsentation des Projekts Gries geht!

Am 18.11. fand die erste Zwischenpräsentation des Pilotprojekts Gries geht im Siedlungszentrum Deggenhof statt. DI Elisabeth Kabelis-Lechner erklärte anfangs den bisherigen Projektablauf und die wesentlichen Ergebnisse aus den 4 im Frühjahr durchgeführten Fußgängerchecks. Verkehrstadträtin Elke Kahr und Experten aus dem Straßenamt nahmen dazu Stellung und diskutierten mit den zahlreichen Anwesenden.

Ein paar Anliegen wie z.B. ein ständiges Geschwindigkeitsmessgerät in der Kapellenstraße wurden bereits umgesetzt, weitere Umsetzung wie z.B. Rastbankerl folgen im Frühjahr zu.

In der Kapellenstraße ist ein Verbesserung der vielen aufgezeigten Mängeln ebenso vorgesehen, hier bedarf es aber eines eigenen Projekts in Kooperation mit anderen Abteilungen.

Im Frühjahr 2020 soll es eine weitere Präsentation geben.

 

Zur Zeit keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*